Geschirrspüler und Waschtrockner mit Zeolith-Technik

Die Zeolith-Adsorptionstechnik kann als offenes System in einem Geschirrspüler und in einem Waschtrockner (= Waschmaschine und Trockner in einem Gerät vereint) zur Energieeinsparung beitragen. Dies liegt daran, dass man zur Geschirr- und Wäschetrocknung mittels trockenem, warmen Umluftstrom durch einen Zeolith-Sorber keine hohen Geschirr- oder Wäschetemperaturen - wie bislang notwendig - braucht.

Praktisch wird in einem Geschirrspüler während der Vorwaschphase der Zeolith-Sorber desorbiert (ausgeheizt) und dabei aus dem Zeolith austretender Wasserdampf und ein Teil der fühlbaren Wärme an das Geschirr übertragen. Dies führt zu einer Energierückgewinnung. Nach dem Klarspülen erfolgt die Geschirrtrocknung bei niedriger Temperatur in einem Umluftstrom durch den Zeolith-Sorber. Geschirrspüler mit Zeolith-Technik liegen in der Kategorie A+++.

Die Zeo-Tech GmbH hat ein innovatives energieeffizientes Verfahren entwickelt und zum Patent angemeldet bei dem die Vorbereitung des Zeolithes in der Geschirr-Vorwaschphase mit sehr geringem Energieaufwand und in sehr kurzer Zeit erfolgt. Dieses Verfahren erlaubt eine sehr preisgünstige Umsetzung der Zeolith-Trocknungsmethode in einer Geschirrspülmaschine.