Tiefkühlbox

Die Zeo-Tech hat den Demonstrator einer mobilen Tiefkühlbox entwickelt (siehe Abbildungen), der sich z.B. für den Transport von Speiseeis eignet.

 
Der in der Abbildung dargestellte Temperaturverlauf zeigt zunächst die Desorptionsphase in der die Tiefkühlbox (leer und offen) aktiviert wird. Hierbei wirken die inneren Metallflächen als Kondensationsflächen für den aus dem Zeolith-Sorber desorbierten Wasserdampf. Der Zeolith wird hierbei mittels elektrischer Heizstäbe auf über 180°C erhitzt.

Nach der Abkühlung des Sorbers wird ein interes Ventil geöffnet und die inneren Metalloberflächen der Box kühlen sich sehr rasch aufgrund des verdampfenden Wassers ab. Es werden innerhalb relativ kurzer Zeit Box-Innentemperaturen unter –18°C erreicht. Nun kann z.B. Speiseeis eingefüllt werden und über viele Stunden bei optimalen Lagerbedingungen transportiert werden.