Klimatisierter Schutzanzug

Für Arbeiten bei hohen Außentemperaturen wird häufig ein klimatisierter Schutzanzug benötigt, z.B. für Feuerwehrleute, Monteure oder Piloten.

Für diesen Einsatzzweck wurde ein integriertes Rucksack-Klimagerät entwickelt. Dieses stellt klimatisierte Luft zur Verfügung für …

  • den Helm,
  • das Mundstück im Helm
  • den Gesamtanzug
Der Gesamtdesign des Micro-Climatization System (MiCS) stammt von SD&E System Design & Engineering GmbH. Kernstück des Anzugsystems ist das Klimagerät MICS, welches auf der Zeolith/Wasser Adsorptionstechnologie von Zeo-Tech beruht.

GKSS Publication


Abhängig von den vorliegenden Umweltbedingungen bietet MICS folgende Betriebsmodi:

  • ungekühlt (Umluft)
  • aktive Kühlung
  • aktive Heizung und Kühlung

Zusätzlich kann optional eine Luftfilterung, z.B. für chemisch-biologische Stoffe im Anzug integriert sein.