Solare Klimatisierung

Solar betriebene Klimaanlagen erscheinen besonders sinnvoll und höchst wirtschaftlich zu sein. Klimatisierung braucht man ja normalerweise nur dann, wenn auch die Sonne scheint.

Wo liegt also das Problem? Warum gibt es derartige Systeme nicht schon längst, zumal hier die Primärenergie (Sonne) in Gegensatz zum Strom für herkömmliche Anlagen kostenlos ist?

Das Hauptproblem sind die Investitionskosten, um genügend Sonnenwärme zu sammeln und die Abwärme wieder in die warme Umgebung abzuführen.

Die Zeo-Tech geht hier einen neuen Weg. Unsere Entwicklungen zeigen, dass man überall dort, wo heute CPC (Compound Parabolic Concentrator)-Sonnenkollektoren zur Warmwassererwärmung und zum Teil auch für die Heizungsunterstützung eingesetzt werden, auch gleichzeitig eine Klimatisierung nutzen könnte.

Mit nur geringen Zusatzkosten von ca. 200 € je Quadratmeter könnte mit den CPC-Kollektoren, gleichzeitig Eis für die Klimatisierung erzeugt und dieses dann gespeichert werden.

Bei einem ausreichend dimensionierten Eisspeicher kann über einen längeren Zeitraum, während dem keine Klimatisierung benötigt wird, eine große Eismenge gepuffert werden. Diese kann dann bei Bedarf jederzeit abgeschmolzen und zur effizienten Kühlung genutzt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Anwendungsfälle. Bitte kontaktieren Sie uns.